Die hier erworbenen Fähigkeiten und Verbindungen haben mir viele Türen geöffnet
und ermöglicht dort hin zu kommen, wo ich heute bin.

André Beccu

Senior Game/Level Designer, Keen Games

Lux3 - Studenten Projekt, nominiert für den Deutschen Computerspielpreis 2014

Games und Beratung - besuchen Sie uns auf der nächsten Messe oder einem Infoabend in Berlin & Frankfurt.

Es gibt gute Gründe für die GAMES ACADEMY™

Interaktive Unterhaltungsprodukte sind Kunst und Teil eines Wachstumsmarktes. Dieser Markt bedeutet Innovationen, Jobs und Erfolgsstories. Um diesen Markt zu entwickeln, wird in Deutschland und Europa noch zu wenig getan. Die GAMES ACADEMY fördert den Nachwuchs, bildet aus, leistet Lobbyarbeit und ist Netzwerk der Entwickler. 

GAMES ACADEMY.

Computer- und Videospiele werden eine Entwicklung nehmen, die Spiel und Realität miteinander verschmelzen lassen. Digitale Spiele werden zu einem körperlich nachvollziehbaren Ereignis. Das wird unser Freizeitverhalten stärker beeinflussen als die Erfindung des Fernsehens. Die Revolution des Spieltriebs muss aktiv gestaltet werden. 

GAMES ACADEMY.

Lernen, erfahren, erleben, kommunizieren. Wir lernen, wenn wir spielen. Warum rauben vierzehnjährige Hacker vierzigjährigen Technikern den Schlaf? Weil sie komplizierte Vorgänge spielerisch erfassen und der Spieltrieb ein starkes Motiv ist. Spielen fördert die Wissbegier. Spielen macht Spass. Die interaktive Unterhaltung wird ein Feld für spannende Auseinandersetzungen.

GAMES ACADEMY.

Die GAMES ACADEMY wurde im März 2000 von dem Diplom-Sozialpädagogen Thomas Dlugaiczyk gegründet und war damit die erste Bildungseinrichtung mit spezialisierten Angeboten für die Gamesindustrie. Wir blicken somit auf mehr als 15 Jahre Erfahrung zurück!

Für die Lehrtätigkeit an der GAMES ACADEMY stehen über 120 Privatdozenten zur Verfügung. Der größte Teil davon sind professionelle Spielentwickler aus deutschen und internationalen Studios. So garantiert die GAMES ACADEMY eine praxisnahe Ausbildung und bietet vom ersten Tag der Ausbildung an den Kontakt zur Branche.

In ihren Ausbildungsstätten in Berlin und Frankfurt/Main verfügt die GAMES ACADEMY über viel Platz für die kreative Entwicklung der Studierenden. Vortragsräume, Fachräume und Audimax werden zur Umsetzung des modernen Lehrkonzepts für die derzeit über 190 Studierenden eingesetzt.

Der Erfolg unserer Absolventen ist auch unser Erfolg!

Das Feedback gibt unserem Konzept Recht: Schon Projekte, die während der Studienzeit entstehen, sind von hervorragender Qualität und überzeugen sowohl Entwicklerstudios als auch Verlage. Unsere Absolventen sind in den wichtigsten Unternehmen in Deutschland tätig.

Besuche von Studios, Messen, In-House-Präsentationen vor Publikum, Career-Days – wir lassen keine Möglichkeit aus, unsere Studierenden mit ihren zukünftigen Arbeitgebern oder Geschäftspartnern zusammen zu bringen. In regelmäßigen Veranstaltungen gibt sich das „Who is Who“ der Branche die Klinke in die Hand - für die Studierenden der GAMES ACADEMY die Chance, frisches Know-How und aktuelle Visitenkarten für den Karrierestart zu ergattern. Dabei hilft uns eine Vielzahl von Technologie und Studio-Partnern, die das Konzept der GAMES ACADEMY mit ihrem Engagement unterstützen.


Seit November 2014 ist die GAMES ACADEMY als Träger von Aus- und Weiterbildungen nach EN DIN ISO 9001:2008 zertifiziert. Wir unterziehen uns einem kontinuierlichen Qualitätsmanagement im Sinne unserer Kunden und Partner.

Zwei Standorte aus gutem Grund: Berlin und Rhein-Main

Standort Berlin

Unser Hauptsitz ist in Berlin- Mitte, nur 10 Min vom Zentrum, dem Alexanderplatz, entfernt. Die Gamemetropole hat in den letzten Jahren viele Studioneugründungen gesehen. Besonders die Indieszene fühlt sich hier heimisch. Aber auch deutsche Triple A Studios finden sich an der Spree. Die Achse Berlin - Hamburg wird intensiv gepflegt. Viele Dozenten kommen aus dem Norden Deutschlands und den vielfältigen Entwicklerstudios an der Alster. Hier boomt der Browser-, Mobile und Social Game Bereich mit Bigpoint, Innogames, Fishlabs und Co.

 

Standort Rhein-Main

Die Zweigniederlassung in dem Entwicklerreichsten Gebiet Deutschlands: Rhein-Main. Hier arbeiten mehr Beschäftige in der Spielentwicklung als bei den ansässigen großen TV- und Medienanstalten. Die Szene ist vielfältig, Nintendo, Sony, Namco-Bandai, Zynga, Keengames, Deck13, die Liste liesse sich lange fort setzen. Von einem der größten europäischen Motion Capturing Studios Metric Minds bis hin zu Deutschlands erfolgreichstem Studio für Retail Games: Crytek, der Standort ist der größte Gameshotspot der Republik.

Game City Wien Rathaus

Erfolgreiches Qualitätsmanagement: Aus- und Weiterbildungen an der Games Academy. Wir sind als Träger ISO 9001 zertifiziert. Mehr dazu.

Interessierte im Games Academy Schnupperkurs